Was ein Anwalt kostet, ist schwierig zu erfahren – aber nicht bei uns!

Kostenlose Ersteinschätzung:

Sie senden uns Ihre Fragestellung und Ihre Unterlagen per Post, per E-Mail (mail@kanzlei-riedel.de) oder per Fax (+49 7221 9929029) zu. Wir schauen uns Ihren Fall für Sie mit einem Rechtsanwalt kostenlos an. Sehen wir eine Chance, vereinbaren wir mit Ihnen einen Besprechungstermin in einer unserer Niederlassungen. Sind ablaufende Fristen zu beachten, erfolgt die Besprechung selbstverständlich auch gerne telefonisch durch den Rechtsanwalt kostenlos.

In dem darauf folgenden Besprechungstermin informieren wir Sie selbstverständlich auch über die zu erwartenden Kosten. Für eine erste Einschätzung können Sie vorab auch einen der im Internet angebotenen Kostenrechner (z.B. http://anwaltverein.de/leistungen/prozesskostenrechner) nutzen.

Eine kostenlose Ersteinschätzung ist keine kostenlose Erstberatung. Was heißt das für Sie? Wir schauen uns Ihren Fall anhand Ihrer Schilderung an und Sie erhalten von uns eine kurze Einschätzung. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns den Fall übertragen wollen und wir beginnen mit der detaillierten rechtlichen Recherche, die für eine professionelle Bearbeitung Ihres Falles unerlässlich ist.

Kurzberatungen

In einigen Bereichen sind Kurzberatungen sinnvoll und auch ausreichend. Bitte fragen Sie uns, ob wir für Sie in Ihrem Fall eine besondere Kurzberatung oder auch ein Informationspaket anbieten.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Entschließen Sie sich mit uns zusammen zu arbeiten und uns Ihren Auftrag zu erteilen, berechnen wir unsere Kosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG). Das bedeutet, dass wir in den meisten Fällen unsere Vergütung nach dem Gegenstandswert berechnen. Wir erklären Ihnen gerne, wie sich in Ihrem Fall der Gegenstandswert zusammensetzt und welche Kosten sich aus der gesetzlichen Gebührentabelle hieraus ableiten.

Die Kosten einer anwaltlichen Erstberatung für Verbraucher betragen in der Regel 190,00  €  zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, insgesamt also 226,10 EUR. Manchmal wird zudem eine Auslagenpauschale von 20,00 EUR fällig, sodass sich die Kosten dann auf 249,90 EUR belaufen.  Auf diese Kosten weisen wir Sie noch vor der Beratung hin.

Unsere Kosten für Beratungen und gutachterliche Tätigkeiten sind gesetzlich nicht geregelt. Auch sollen Rechtsanwälte auf eine Gebührenvereinbarung hinwirken. Gerne bieten wir Ihnen deshalb auch den Abschluss einer Vergütungsvereinbarung an. Unsere Stundensätze bieten Ihnen eine transparente Honorarübersicht und volle Kostenkontrolle. Nur in Gerichtsverfahren dürfen wir die gesetzlich vorgesehenen Kosten nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) nicht unterschreiten. Sprechen Sie uns an.

Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung, übernehmen wir gerne den notwendigen Schriftwechsel. Um sicher zu gehen, dass Ihre Versicherung die Kosten trägt, rufen Sie sicherheitshalber schon vor unserer Beauftragung bei Ihrer Rechtschutzversicherung an, schildern Sie dort ihren Fall und lassen Sie sich eine Schadennummer geben. Alles Weitere übernehmen wir für Sie.

Sie sind herzlich bei uns willkommen!

Gerne bieten wir Ihnen eine erste Kurzberatung als persönliches Gespräch d.h. in unserer Kanzlei oder per Telefon an. Eine erste Kurzberatung per Post oder Email ist auf Grund des notwendigen Dialogs leider nicht möglich.

Baden-Baden: +49 7221 992900 : +49 7223 28312920 Rastatt: +49 7222 38525590 E-Mail: mail@kanzlei-riedel.de